Kobras in Neuwied und Ratingen gefordert.

Am kommenden Wochenende sind die Dinslaken Kobras auf Reisen. Am Freitag geht’s zu den Bären nach Neuwied und am Sonntag zu den Ice Aliens nach Ratingen.

Mit den Bären aus Neuwied haben die Kobras noch 2 Rechnungen offen,gingen doch beide Spiele an das Team aus Rheinland-Pfalz. In der Schlangengrube mussten sich die Kobras mit 1-4 geschlagen geben,im Neuwieder Icehouse hieß es 4-8 aus Sicht der Kobras. Die Neuwieder waren bislang das einzige Team,das die Eisbären Hamm schlagen konnte,und wenn man auf die Tabelle blickt,sind sie als Tabellenzweiter auch deren einziger Verfolger.
Beginn im Neuwieder Icehouse ist am Freitag um 20.00 Uhr.

Die Kobras erwarten Euch am Samstag ab 16.00 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt (Copyright Simone Neuhaus)

Auch gegen die Aliens sind die Kobras auf Wiedergutmachung aus,denn auch hier gingen beide Spiele in dieser Saison verloren. Mit 2-4 und 2-3 hatte die Kobras jeweils das Nachsehen. Besondere Brisanz erhält dieses Derby dadurch, das Spieler und Offizielle telweise eine Vergangenheit beim Gegner haben und man sich bestens kennt. Aktuellster Grenzgänger ist Stürmer Michal Plichta,der vor 2 Wochen das Kobras Trikot gegen das der Aliens tauschte.
Man kennt sich gegenseitig also,und genau deshalb will auch niemand dieses Derby verlieren.
Beginn in der Eissporthalle Am Sandbach ist am Sonntag um 18.00 Uhr.

Zwischen den beiden Spielen wird die komplette Kobras-Mannschaft am Samstag von 16.00 – 19.00 Uhr auf dem Neutor Weihnachtsmarkt in Dinslaken vertreten sein. Für alle Fans eine schöne Gelegenheit,die Jungs auch mal ohne Ausrüstung und hautnah zu sehen.

classic

yes

;

Copyright © 2018 Dinslaken Kobras    I    Website by housegrafic    I    DATENSCHUTZ    I    IMPRESSUM