Der Verein

Seit 1982

Eishockey in Dinslaken hat eine lange Tradition. Bereits im Jahre 1982 als DEC gegründet, hat der Sport bis zum heutigen Tage in Dinslaken Bestand. Inzwischen gehen die Dinslaken Kobras nun neue Wege, ohne dabei die Tradition aus dem Auge zu verlieren.
Was immer bleibt, ist die Faszination Eishockey, die das Adrenalin während eines Spiels immer wieder in die Höhe schießen lässt. Dies kann man dadurch begründen, dass Eishockey Torraumszenen im Minutentakt liefert. Gepaart mit der Tatsache, dass es eine Kontaktsportart ist, die neben Technik und Taktik auch außerordentlich viel Dynamik, Kraft und manchmal Härte erfordert.

Aber es ist nicht für jeden leicht zu verkraften, wenn sich Giftschlangen ihre Beute zurechtlegen.
Diejenigen, die das mögen, werden sich sehr schnell von dieser Sportart fesseln lassen und sich in der Schlangengrube zu Hause fühlen.
Es ist einfach ein unglaubliches Gefühl, wenn unbändiger Siegeswille Berge versetzt, wenn der Funke vom Spiel auf die Zuschauer überspringt, wenn sich angestaute Emotionen im Torjubel entladen, wenn die Kobras nach einer packenden Partie als Sieger vom Eis gehen.

Sei dabei, wenn dich Dinslakens coolstes Sport–Event des Wochenendes fesselt und erlebe live die Power–Action in der Schlangengrube. Spätestens, wenn es durch die Schlangengrube schallt: Tooooor für die Diiiiiinslaken Kobras, wirst auch du feststellen, dass du zu einem Teil der Kobra – Familie geworden bist und ganz gewiss „auf Schlange stehst“.