#29 Lucas Eckardt

Spielerdaten

  • Deutschland
  • 05.07.1998 (21 Jahre)
  • 172 cm
  • 77 kg
  • links

Spielerinterview

Hallo Lucas!
Da du ein Neuzugang bist, bekommst du zu den allgemeinen noch ein paar speziell auf dich zugeschnittene Fragen, damit wir Fans einen genaueren Eindruck von dir erhalten. Du bist trotz deiner erst 21 Jahre schon deutschlandweit ganz schön herumgekommen. Deine ersten Schritte auf dem Eis hast du in Crimmitschau und Weißwasser gemacht. Dann verschlug es dich in den Westen unserer Republik nach Krefeld.

Fragen und Anworten:

Ist deine Familie in diese Gegend umgezogen oder hast du wegen der besseren Perspektive deiner Karriere dorthin gewechselt?
Ich bin 2014 mit 16 Jahren in das Internat des KEV 81 gezogen und meine Eltern sind in Thüringen geblieben. Ich habe den Schritt nach Krefeld aufgrund der besseren Perspektiven gemacht und seitdem bin ich hier.
Hat die Rückennummer 29 eine besondere Bewandtnis für dich?
Die Rückennummer 29 trage ich seit vielen Jahren. Als ich noch in Crimmitschau gespielt habe trug der Torwart der Eispiraten „Joey Vollmer“ diese Nummer, welcher mich in seinen Spielen inspiriert hatte. Daher wollte ich auch diese Nummer haben.
Wolltest du schon immer Torhüter werden?
Ich wollte Torwart werden seit den Bambinis, also schon von Anfang an.
Ohne dem Gegner zu viel zu verraten: Wo siehst du deine Stärken, wo deine Schwächen?
Ich denke das eine meiner Schwächen ist, dass ich verlieren absolut nicht leiden kann. Zu meinen Stärken würde ich meine Schnelligkeit zählen, die mir hilft meine Körpergröße etwas auszugleichen.
Die Frage muss kommen, obwohl du die Liga noch nicht besonders kennst: Wer ist für dich der Meisterschaftsfavorit?
Ich glaube, dass man diese Saison auf jeden Fall mit Diez-Limburg stark rechnen sollte. Allerdings bin ich davon überzeugt, dass wir im Kampf um die Meisterschaft ein Wörtchen mitreden können.
Und wo siehst du die Kobras am Ende der Saison?
Ich denke und hoffe das wir am Ende der Saison ganz oben stehen werden.
Was hältst du von der NRW – Pokalrunde?
Da ich noch nie wirklich eine Pokalrunde gespielt habe, bin ich sehr gespannt wie die Spiele laufen werden. Ein Pokal ist immer reizvoll, und bringt Abwechslung in den Ligaalltag.
Wie findest du die Runde mit den BeNe – Mannschaften?
Die Runde mit den BeNe-Mannschaften reizt mich sehr, da man auf neue, unbekannte Mannschaften trifft. Auf diese Spiele freue ich mich wirklich sehr. Viele Sportler sind abergläubisch. Du auch?
Ich bin nicht abergläubisch.
Hast du irgendwelche Marotten, auf die sich deine Mitspieler in der Kabine einstellen müssen?
Ich habe nicht wirklich Marotten, sondern einfach nur Spaß und gute Laune.
Hast du ein Idol im Eishockey?
Mein Idol ist Carey Price. Sein Spiel und sein Stil haben mich schon immer beeindruckt.
Wer sind deine Banknachbarn in der Kabine?
Meine Banknachbarn sind momentan Spazi und Conny.
Begleiten dich Familienangehörige zu deinen Spielen und wird dann im Anschluss darüber diskutiert?
Wenn es jemand meiner Familienangehörigen zu Spielen schafft wird im Anschluss immer über das Spiel diskutiert.
Wie würdest du dich selbst als Typen beschreiben?
Ich bin ein aufgeschlossener, ehrlicher und lustiger Typ, der sich immer Ziele setzt und diese auch versucht zu erreichen.
Was sind deine Hobbies neben Eishockey?
Neben dem Eishockey spiele ich sehr gerne Fußball und mach auch für jegliche andere Sportarten zu begeistern. Des Weiteren schwimme ich sehr gerne und bin einfach gern mit Freunden und Familie zusammen.
Was machst du beruflich?
Ich bin Student.
In welcher Stadt wohnst du?
Ich wohne in Krefeld.
In welcher Stadt wurdest du geboren?
Geboren wurde ich in Altenburg.
Wie ist dein Familienstand?
Ich bin ledig….
Falls ledig: Bist du denn schon vergeben (Entschuldigung, aber das interessiert i.d.R. unsere weiblichen Fans)?
…. allerdings seit ungefähr 4 Jahren in einer Beziehung.
Welchen Musikstil hörst du gerne?
Musik höre ich alles gern, Hauptsache es läuft Musik, am liebsten den ganzen Tag.
Hast du einen Lieblingsinterpreten / Band?
Da ich alles an Musik gern höre, gibt es nicht wirklich einen Lieblingsinterpreten.
zurück zum Team