Kristof Kelsch weiterhin eine Kobra

Er kam vor 2 Spielzeiten in die Schlangengrube und geht mit mit den Kobras in seine dritte Session. Dabei sollte der kleine Stürmer mit dem großen Kämpferherzen zum jetzigen Zeitpunkt eigentlich schon deutlich mehr Einsätze für die Giftschlangen in seiner Vita haben, doch Verletzungspech warf Kristof immer wieder zurück und er musste quasi zweimal wieder von vorne anfangen.

„Kristof Kelsch weiterhin eine Kobra“ weiterlesen

Kobras binden Jerome Baum für zwei Spielzeiten

Die Freude darüber, dass Dinslakens Verteidiger mit der #24 auch in der nächsten Saison und in der danach das Schlangendress tragen wird, konnte Coach Milan Vanek kaum verbergen: „In nur einer Saison ist Jerome zu einer absoluten Stütze in unserem Team geworden. Ich freue mich sehr, dass er weiterhin für die Kobras die Schlittschuhe schnürt.

„Kobras binden Jerome Baum für zwei Spielzeiten“ weiterlesen

Kobras besetzen Schlüsselposition

Verteidiger und Stürmer haben die Dinslakener Kobras bereits in ihrem Kader 2020 / 2021. Nun ist auch eine sogenannte Schlüsselposition, nämlich die des Torhüters, mit dem ersten Namen besetzt. Und es ist kein Unbekannter, denn die Kobras und Lucas Eckardt haben sich auf ein weiteres Jahr Zusammenarbeit geeinigt. Lucas absolvierte in der letzten Spielzeit seine erste Saison in Dinslaken und hinterließ einen guten Eindruck. Zwar setzte Coach Vanek Marvin Frenzel häufiger ein, doch in den Partien, in denen Dinslakens #29 zwischen den Pfosten stand, war deutlich zu erkennen, dass er ein zuverlässiger Schnapper ist.

„Kobras besetzen Schlüsselposition“ weiterlesen

Die Schlangengrube füllt sich weiter

Er ist beim Lauftraining immer ganz vorne mit dabei, und dies von Beginn der Saisonvorbereitung an. Auf dem Eis zeichnet er sich durch unbändigen Siegeswillen aus, er gibt die immer beschworenen 100% von Spielbeginn und rennt von Torlinie zu Torlinie bis zu dem Zeitpunkt, an dem ihn die letzte Sirene das „Stopp – Signal“ gibt, den Spielschluss. Er trainiert oft noch ein paar Extra – Einheiten, was ihn konditionell nahezu „unkaputtbar“ erscheinen lässt. Er geht keinem Zweikampf aus dem Wege und dies bei einem sehr hohen Fairnessgrad. Kein Wunder, dass sich der Sympathieträger mit seiner Spielweise schnell in die Herzen der Kobrafans gespielt hat. Deshalb dürfen sich die Anhänger freuen, dass Stefan Dreyer ein weiteres Jahr die Schlangenhaut überzieht.

„Die Schlangengrube füllt sich weiter“ weiterlesen

Marvin Frenzel verlässt die Schlangengrube

Herber Dämpfer für Eishockey – Regionalligist Dinslakener Kobras: Ihr Goalie Marvin Frenzel verlässt die Giftschlangen nach 3 Spielzeiten auf eigenen Wunsch. „Eigentlich ist er noch ein weiteres Jahr an uns gebunden, hat aber eine im Vertrag eingebaute Ausstiegsklausel genutzt.


Dies bedauern wir natürlich sehr, gerne hätten wir ihn noch ein weiteres Jahr zwischen den Dinslakener Pfosten agieren sehen. Aber die Vertragsauflösung entstand durch sein Betreiben und wir sind an dieser Stelle machtlos“, erläutert Dinslakens sportlicher Leiter Thomas Esser den Wechsel seines Goalies.

„Marvin Frenzel verlässt die Schlangengrube“ weiterlesen