Kobras holen Neusser Ikone in die Schlangengrube

Die Spatzen pfiffen es zwar schon länger von den Dächern, doch die offizielle Meldung erfolgt heute: In der nächsten Spielzeit wird Ken Passmann das Dinslakener Gehäuse hüten. Und dass dies so ist, hat viel mit der Beharrlichkeit der sportlichen Leitung der Kobras zu tun, denn Passmann ist Loyalität sehr wichtig. Dies ist unter anderem daran zu erkennen, dass er die letzten 7 Jahre bei ein und demselben Verein tätig war, nämlich beim Neusser EV.

„Kobras holen Neusser Ikone in die Schlangengrube“ weiterlesen

Die nächsten Vorbereitungsspiele stehen fest

Die nächsten Vorbereitungsspiele sind terminiert. Wir vergleichen uns mit den Eisadlern aus Dortmund. Mit Hin- und Rückspiel. Wir beginnen am 18.09.2020 in der Schlangengrube, am 25.09.2020 steigt das Rückspiel in der Bierstadt. Beide Partien starten um 20:00 Uhr. Voraussetzung ist, dass dies die Corona – Schutzverordnung dann auch zulässt. Aber das sollte eigentlich selbstverständlich sein.

Oskar Walczuch verteidigt für die Kobras

Er gehört mit seinen 20 Jahren noch zu den „jungen Wilden“ und will in seinem ersten Seniorenjahr bei den Kobras beweisen, was er so drauf hat. Er wird in erster Linie für das Verhindern von Gegentoren zuständig sein, was ihm in den Nachwuchsteams von Essen, Iserlohn und Duisburg hauptsächlich beigebracht wurde.
Der Umstand, dass Oskar früher zusammen mit Moritz Hofschen und Philipp Heffler für die Young Moskitos Essen in der DNL2 gespielt hat, ließ diesen Kontakt entstehen.
Der „Stay – at – home“ Verteidiger ist Rechtsschütze, was seinen sportlichen Leiter Thomas Esser besonders freut, denn diese Tatsache ermöglicht Spielweisen, die mit Linksschützen deutlich schlechter möglich sind. Und Rechtsschützen gibt es nicht ganz so viele.
Mit der Aussage: „Wir werden sehen, was er kann und ob er sich weiterentwickeln wird“, zielt Thomas Esser auf die Akklimatisierungszeit eines Rookies ab und dass man ihm auch Zugeständnisse in der Anfangsphase machen muss.

Die Kobras heißen Oskar jedenfalls aufs Herzlichste Willkommen.

Kobras testen gegen Krefeld!

Im Rahmen der Saisonvorbereitung treffen die Kobras zweimal auf die Oberligamannschaft des KEV81.

Am Freitag, den 21.08. sind die Giftschlangen in der Werner – Rittberger – Halle in der Samt- und Seidenstadt zu Gast, genau 2 Wochen später findet das Rückspiel in Dinslaken statt. Das Eröffnungsbully in der Schlangengrube am 04.09. gibt’s um 20.00 Uhr.

Unser Gegner weist ausdrücklich darauf hin, dass beim Spiel in Krefeld keine Zuschauer erlaubt sind.