Auch Alex Brinkmann verlässt die Kobras

Alexander Brinkmann hier im Einsatz gegen Herford ….

Diese Sommerpause hat es für die Kobras in sich. Mit Alexander Brinkmann hat der sechste

…. und hier an der Seite seiner Ehefrau Sina.

Giftschlangenakteur der letzten Saison der Vereinsführung und seinen verbliebenen Mannschaftskollegen mitgeteilt, dass auch er den Verein zur neuen Spielzeit nicht mehr zur Verfügung steht. Da auch bekanntlich diverse Spieler ihr Karriereende eingeläutet haben, ist der Aderlass in diesem Jahr besonders hoch.

Der 29-jährige Stürmer kam zur Saison 2015 / 2016 vom Herner e.V. in die Schlangengrube und erzielte in 86 Spielen 69 Scorerpunkte, in denen 26 Tore erhalten sind. 82 Minuten verbrachte er insgesamt auf dem Sünderbänkchen.
Die Kobras bedanken sich bei Alexander ausdrücklich für sein Engagement und wünschen ihm für seine weitere sportliche Zukunft alles Gute.
Der Vereinswechsel ist aber nicht die einzige Veränderung in seinem Leben, denn am letzten Wochenende ehelichte Alex seine Freundin Sina.
Dazu gratulieren wir ihm und seiner frisch vermählten Ehefrau natürlich aufs Herzlichste.

 

Aber die Kobra – Fans müssen keinen Trübsal blasen, denn es steht in Kürze eine positive Personalentscheidung ins Haus. Zwar müssen noch ein paar kleine Details geklärt werden, aber dies ist wohl nur eine reine Formsache. Dann können die Mundwinkel wieder einmal nach oben gezogen werden.

classic

yes

;

Copyright © 2018 Dinslaken Kobras    I    Website by housegrafic    I    DATENSCHUTZ    I    IMPRESSUM