Levi Houkes ist neuer Coach der Kobras

Mit Levi Houkes übernimmt ein sehr erfolgreicher ehemaliger niederländischer Eishockeyspieler das Amt des Übungsleiters.

Houkes ist 30 jahre alt, verheiratet und hat 2 Töchter. Als aktiver Spieler ist er den Kobras schon auf dem Eis begegnet; in der Bene – League 2019 /2020 als Stürmer der Nijmegen Devils.

Bei Eishockey – Weltmeisterschaften ist er 35 – mal im Nachwuchs und 29 – mal bei den Senioren für sein Land aufgelaufen.
 
Er spielte in den Niederlanden u.a. für Nijmegen, Den Haag, Eindhoven und Heerenveen.
Seine schönste Zeit hatte er nach eigenen Angaben aber, als er mit den Tilburg Trappers 2015 und 2016 die deutsche Oberligameisterschaft gewann.

Neben seinem Trainerjob bei den Kobras betreut er als Assistenz – Trainer die niederländische U18 – Nationalmannschaft.

Levi Houkes tritt damit die Nachfolge von Milan Vanek an und wird maßgeblich an der Gestaltung des Teams 2022 / 2023 beteiligt sein.

Die Kobras heißen ihren neuen Schlangenbeschwörer aufs Herzlichste Willkommen und wünschen ihm viel Erfolg in der Schlangengrube.