Die erste Säule steht

Bekanntlich wird es ja innerhalb der Mannschaft der Dinslakener Kobras hin zur nächsten Spielzeit einen größeren Umbruch geben.
Doch es gibt auch wichtige Elemente des Mannschaftskonstrukts, die den Giftschlangen erhalten bleiben und damit zum Kader der kommenden Saison zählen.

Heute dürfen wir von einer Vertragsverlängerung auf einer Schlüsselposition berichten.

Goalie Lucas Eckardt kam 2019 in die Schlangengrube und hat sich in dieser Zeit als absolut zuverlässiger Rückhalt seiner Mannschaft entwickelt. Und jedes Mal, wenn er ausreichend Spielpraxis erhielt, packte der heute 23 – Jährige seine allerbesten Saves aus und zählte dann immer zu den Top 3 – Goalies der Regionalliga.
Leider bekam er in den Letzten Spielzeiten jeweils Schnapper mit mindestens Oberliga – Niveau als Partner, sodass er einen Großteil der Saison als Backup fungieren musste. Dennoch stellte er sich immer in den Dienst der Mannschaft und dies vor allem, weil es ihm in der Schlangengrube gut gefällt. Und auch dann, wenn er gefordert war, war auf die Kobra mit der #29 Verlass.

Noch ist nicht klar, wer die Konkurrenz auf seinem Posten sein wird, doch es sei ihm zu gönnen, dass er in der kommenden Saison etwas mehr Spielanteile hat, als die Spielzeiten zuvor. Er hat es sich verdient.