Zum Abschluss kommen die Penguins

Wenn am Sonntagabend das Spiel der Kobras gegen die Wiehl Penguins beendet ist, bedeutet dies gleichzeitig den Abschluss der Qualifikationsrunde Gruppe A für die Dinslakener. Die Giftschlangen haben sich bekanntlich vorzeitig für die Hauptrunde qualifiziert, sodass sich Milan Vanek die Gelegenheit bietet, das ein oder andere unter Wettkampfbedingungen zu testen.
Dazu sind die Wiehler bestens geeignet. Sie zeichnet ihre körperliche Stärke, ihr gutes Spielverständnis und ein gutes Überzahlspiel aus.

Hinter der Bande der Gäste schwingt seit Kurzem Ex – Nationalspieler Andreas Lupzig das Zepter. Er löste Bernd Arnold ab. Wer bei den Giftschlangen fehlt, wird sich erst kurzfristig entscheiden.
Jedenfalls hat das Team vor eigenem Publikum die Chance, den schwachen Auftritt bei den Eisadlern Dortmund vergessen zu machen.

Nicht mehr mit dabei sein wird an diesem Abend Joey Menzel. Nach unüberbrückbaren Differenzen mit dem sportlichen Leiter Thomas Esser ist der 31 – jährige Stürmer mit sofortiger Wirkung nicht mehr Teil des Kaders.
Nichtsdestotrotz danken ihm die Kobras für sein bisheriges Engagement und wünschen auch ihm für seinen weiteren Lebensweg nur das Beste.

Die Partie gegen die Penguins startet in der Schlangengrube am Sonntag, 21.11.21, um 19:00 Uhr.