Tjaard Jansen komplettiert Goalie – Duo

Die Kobras sind auf der Suche nach einem zweiten Goalie fündig geworden. Dies war nötig, nachdem Ken Passmann bei den Dinslakenern das Ende seiner aktiven Laufbahn verkündet hatte.

Jansen, der in ein paar Tagen 21 Jahre alt wird, erlernte das Grundgerüst eines Goalies beim Nachwuchs des Krefelder EV. Anschließend wechselte er im Seniorenalter nach Neuss, schloss sich im letzten Jahr den Duisburger Füchsen an, doch wie wir alle wissen, fiel diese Saison komplett ins Wasser.
In dieser Sommerpause orientierte sich der in Kempen geborene Jansen noch einmal neu und heuerte bei den Kobras an.
Damit bildet er zusammen mit Lucas Eckardt das Dinslakener Torhüter – Duo.

Fan – Treffen fand in gemütlicher Atmosphäre statt

Die Kobras hatten geladen und ca. 25 Fans hatten dann gestern Abend den Weg ins VHaus gefunden.

In gemütlicher Runde – bei leckeren Speisen und einigen Kaltgetränken – gab Thomas Esser, der sportliche Leiter der Kobras, einen Ausblick auf die kommende Spielzeit und den Kobra – Kader und verriet, wie zuvor versprochen, den Anwesenden den Namen des zweiten Goalies neben Lucas Eckardt.
Aber auch Philipp Heffler, Tristan Pfeifer, Lucas Eckardt sowie ein weiterer Spieler, der sich derzeit im Tryout – Modus befindet, standen den Fragen der Fans Rede und Antwort.

Allerdings muss man festhalten, dass man seitens der Fans nur wenige personenbezogene Fragen hatte. Ein weiblicher Fan brachte es auf den Punkt: „Hauptsache, es geht bald wieder los und wir können diesmal die Saison zu Ende spielen“.
Dem ist nichts hinzuzufügen.

Die Spannung wächst!

Nur noch 9 Tage, dann sehen viele Zuschauer das erste Mal seit einer gefühlten Ewigkeit ein Eishockeyspiel live. Das letzte Spiel unserer Kobras in der Schlangengrube war am 18.10.2020.

Nun geht es im ersten Vorbereitungsspiel gegen den Oberligisten Moskitos Essen. Dementsprechend groß ist die Vorfreude auf diese Partie am Sonntag, 29.08.2021, deren Eröffnungsbully um  –  für Dinslakener Verhältnisse ungewöhnliche – 18:30 Uhr stattfinden wird.

Dabei hat man uns durch die aktuellen Corona – Regeln einen Besuch dieses Spiels vergleichsweise einfach gemacht: Einlass darf denen gewährt werden, die die 3G – Regeln beachtet haben, d.h. die Besucher müssen nachweislich vollständig geimpft oder genesen sein, bzw. einen gültigen negativen Corona – Schnelltest mit sich führen. Bei Schulkindern reicht die Vorlage des Schülerausweises, Kinder im Vorschulalter benötigen keinerlei Nachweis. Ein gültiger Personalausweis ist ebenso auf Verlangen vorzuzeigen.

Für Eishockeyfans, die noch einen Schnelltest benötigen, bietet sich die Gelegenheit, im Testzentrum vor dem Haupteingang des DINamare, dem Schwimmbad unmittelbar neben der Eissporthalle (Am Stadtbad 7, 46537 Dinslaken), einen solchen auch noch kurz vor Spielbeginn zu bekommen. Das Testzentrum hat an diesem Tag von 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr geöffnet. Dieses Testzentrum wird im Übrigen betrieben von der Glückauf – Apotheke in Dinslaken – Hiesfeld, Sponsor unserer diesjährigen Warmup – Trikots, wofür wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken möchten.

Innerhalb der Schlangengrube gelten natürlich die bekannten AHA – Regeln, das Tragen einer Maske bleibt weiterhin Pflicht. Die ausführliche Regelbeschreibung findet sich auf: https://www.kobras-dinslaken.de/ticketpreise/.
Ansonsten gilt es, den Aufforderungen unseres Ordnungsdienstes nachzukommen.

Im Laufe des 22.08. wird dann der Online – Ticketshop geöffnet werden.

Da die Kobras mit zahlreichen Fans rechnen, ist es ratsam, sich relativ früh sein Ticket zu sichern; insbesondere, wenn man einen bestimmten Sitzplatz bevorzugt.

Wir wünschen schon jetzt allen Zuschauern einen unterhaltsamen Eishockeyabend.