Kobras trennen sich von Simone Neuhaus und Markus Szczepanski

Hallo Kobra-Fans,
seit knapp einem Jahr unterstützten Simone Neuhaus und Markus Szczepanski die Dinslaken Kobras bei der Pressearbeit und im Social Media-Bereich.
Für Ihre Arbeit und Engagement möchten wir uns an dieser Stelle bedanken.
Leider musste die Vereinsführung die Zusammenarbeit in dieser Woche beenden. Es liegen dem Verein Sprachnachrichten vor, die Frau Neuhaus an Mitglieder und Spieler verschickt hat. Der Inhalt dieser Sprachnachrichten machen eine weitere Zusammenarbeit unzumutbar. Die Betroffnen Personen verzichten auf eine Anzeige gegen Frau Neuhaus, damit wir mit Blick nach vorne in die neue Saison starten können.
Simone Neuhaus hat dem Verein die Nutzung der von ihr erstellten Fotos und Videos untersagt. Wir müssen deshalb in den kommenden Tagen viele Bilder und Videos von der Facebook- und Internet-Seite löschen. Wir bitten unsere Fans um Verständnis.